Gartenpflegetage vom 6.6.11 - 8.6.11

Von Montag bis Mittwoch wurde unser Schulgarten mit viel Elan und unter unermüdlicher Mithilfe mehrerer Eltern und Großeltern auf Vordermann gebracht. Natürlich waren auch alle Schüler, Lehrkräfte und unser Hausmeister Herr Müller fleißig und voller Tatendrang dabei. Spitze Steine wurden aus Fallschutzbereichen geklaubt, alle Wege gekehrt, Unkraut aus den Beeten entfernt, Beete neu angepflanzt, Steinmauern ausgebessert, Rindenmulch verteilt, einige Sträucher zurückgeschnitten und vieles mehr.
Während dieser Tageoder während unserer Pflegewochen entwickelnviele Schülerinnen und Schüler großes praktisches Geschick, aber auch Liebe zur Natur. Groß und Klein hilft einander und arbeitet zusammen. Bei der Gartenarbeit lernen die Kinder ihren naturnahen Schulgarten sehr zu schätzen und sind zunehmend bereit, sorgsam und verantwortlich mit der Natur umzugehen.

Am Donnerstag präsentierten die Lehrerin Frau Eitel und der Hausmeister Herr Müller unseren Schulgarten einer fachkundigen Kommission, die im Rahmen des Wettbewerbs „Erlebnisräume – Erlebnisträume“ unseren Garten inspizierte.