Gartenpflege Schuljahr 2012 / 2013

Um alle Klassen das ganze Jahr über vermehrt in die Pflege unseres Naturschulgartens einzubinden, unterteilte Lehrerin Frau Eitel, die auch die AG Schulgarten betreut, den Naturschulgarten in acht große Bereiche. Jede Klasse kümmert sich nun um jeweils einen Bereich und ein Beet und muss Unkraut jäten, Sträucher zurückschneiden, Fallschutzbereiche von spitzen Steinen befreien, zerbrochene Mauersteine entfernen, Wege kehren, Abfall aufklauben, …
In den Beeten wachsen verschiedenste essbare Beeren und ab diesem Schuljahr bekannte Getreidesorten. Durch die kontinuierliche Betreuung ihrer Bereiche sollen die Kinder Verantwortung im Umgang mit der Natur übernehmen, aber auch das Wachstum ihrer Pflanzen mitverfolgen und sich daran erfreuen. Für die Außeneinsätze der Klassen legt die jeweilige Lehrkraft die Termine fest. Im Herbst durften sich alle Klassen auch weiterhin über die Mithilfe von engagierten Eltern freuen. Die Arbeitsgemeinschaft Schulgarten wird auch künftig in unserem Schulgarten tätig sein, kann in diesem Schuljahr jedoch mehr Zeit für besondere Projekte wie den Bau von Futterhäuschen für Vögel oder die Betreuung unseres Insektenhotels verwenden.

Die Sommersaison kann beginnen…

Wie jedes Jahr stand vom 22.04. bis zum 26.04.2013 wieder eine Gartenpflegewoche auf dem Stundenplan aller Klassen. Jede Klasse werkelte in ihrem Bereich fleißig in den Beeten, Fallschutzbereichen oder an den Wegen. Überall mussten Stauden oder Büsche zurückgeschnitten, Unkraut entfernt, spitze Steine aus Fallschutzbereichen entfernt, Wege gesäubert und Beete neu bepflanzt werden. Mit Feuereifer, aber auch viel Geschick gingen die Kinder an die Arbeit und genossen gleichzeitig Natur und Sonne nach den langen, kalten Wintermonaten. Unterstützt wurden wir wie immer von mehreren engagierten, hilfsbereiten Eltern. Nun freuen sich alle auf die kommende Blütenpracht und unzählige Möglichkeiten, den naturnahen Schulgarten während der warmen Jahreszeit zu nutzen.

Vielen Dank an alle Eltern und Freunde unserer Grundschule, die uns so verlässlich zur Seite stehen!