Gartenpflege Schuljahr 2017 / 2018

Gartenpflegewoche vom  9. bis 13. Oktober 2017

Bevor der Winter kommt, musste unser Schulgarten winterfest gemacht werden. Fleißig halfen alle Klassen mit ihren Lehrerinnen und viele Eltern mit und jäteten Unkraut, schnitten Sträucher zurück, verteilten Hackschnitzel und reinigten die Wege. Mit Feuereifer waren unsere Schülerinnen und Schüler außerdem dabei, als Frau und Herr Müller unser neues Hochbeet aufbauten, das wir von der Organisation „Netzwerk Natur“ gespendet bekamen.

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle wieder an alle Eltern, die uns in jedem Gartenjahr so toll unterstützten!

Gartenpflegewoche vom 23. bis zum 27. April 2018

Von Montag bis Freitag wurden im Naturschulgarten Unkräuter gejätet, Sträucher zurückgeschnitten, Sandkasten, Beete, Wege gesäubert und Blumen, Kräuter oder Gemüse in den Klassenbeeten neu angepflanzt. Alle Schülerinnen, Schüler, ihre Lehrkräfte, das Hausmeisterehepaar Müller und viele Eltern konnte man fleißig und mit großem Elan werkeln sehen. Daher soll an dieser Stelle wieder ein herzliches Dankeschön an die hilfsbereiten Eltern oder Großeltern gehen, die uns alljährlich so großartig unterstützen.

Mit besonderer Freude baute Herr Müller gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern das neue zweite Hochbeet auf, das uns auf Betreiben des 2. Bürgermeisters Herrn Dr. Krauß die parteilose Wählergemeinschaft Cadolzburg e.V. als Ergänzung zu unserem ersten Hochbeet zukommen ließ. Die Mitarbeiter des Bauhofs der Marktgemeinde Cadolzburg begradigten hierfür den Untergrund, lieferten Schotter und brachten Humus. Vielen Dank für die tatkräftige Hilfe. Die Kinder der Arbeitsgemeinschaft Schulgarten befüllten es zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Hausel sowie dem Hausmeisterehepaar Müller und dürfen es jetzt dann auch bepflanzen und pflegen. Im Namen unserer naturbegeisterten Schülerinnen und Schüler danken wir Herrn Dr. Krauß und der PWG Cadolzburg sehr herzlich für diese tolle, sinnvolle Ergänzung unseres naturnahen Schulgartens.