Gartenpflege Schuljahr 2018 / 2019

Wir machen unseren Naturschulgarten winterfest.

Mit großen Schritten kam der Herbst auf uns zu und wir beschlossen, vom 8. bis zum 12. Oktober eine Gartenpflegewoche durchzuführen.  Alle Klassen pflegten und säuberten ihre zugewiesenen Bereiche und ihre Beete. Erfreulicherweise standen uns wieder viele hilfsbereite Eltern und Großeltern tatkräftig und versiert zur Seite. Es wurden Laub und Unkraut entfernt, verdorrte Pflanzen und Äste weggeschnitten und beseitigt und die Wege gekehrt.  Mit großem Eifer suchten sich Schülerinnen und Schüler verschiedenste Aufgaben und erledigten diese mit Elan und Einsatzfreude.

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle an alle Lehrkräfte, unser Hausmeisterehepaar Müller und alle Eltern, die uns so toll unterstützten. Nun kann der Winter kommen.

Gartenpflegewoche vom 8.04. bis 12.04.2019

Langsam kündigte sich der Frühling an und die nächste Pflegewoche stand bevor. Von Montag bis Freitag wurden im Naturschulgarten Unkräuter gejätet, Sträucher zurückgeschnitten, Beete sowie Wege gesäubert und Blumen, Kräuter oder Gemüse in den Klassenbeeten neu angepflanzt. Dabei achteten die Lehrkräfte gemeinsam mit ihren Klassen in diesem Jahr besonders auf bienenfreundliche Bepflanzung. Schülerinnen, Schüler, ihre Lehrkräfte, das Hausmeisterehepaar Müller und viele Eltern sah man unermüdlich werkeln. Daher soll an dieser Stelle ein besonders herzliches Dankeschön an die hilfsbereiten Eltern oder Großeltern gehen, die uns wieder einmal so toll zur Seite standen.