1. Platz beim Wettbewerb „Grüne Begegnungs- und Erlebnis(t)räume“
Zurück

Am 9. Juni präsentierten wir unseren naturnahen Schulgarten im Rahmen des Wettbewerbs „Grüne Begegnungs- und Erlebnis(t)räume“, den der Bayerische Landesverband für Gartenbau und Landespflege ausgeschrieben hatte. Die Lehrkraft Frau Eitel, die unsere Ag Schulgarten leitet und unser Hausmeister Herr Müller führten die Bewertungskommission durch unseren Schulgarten und erläuterten Entstehung und  Konzept. Die naturnahe Gestaltung des Schulhofes und Spielplatzes, vor allem aber wie dieser Schulgarten in einer gemeinschaftlichen Aktion entstanden ist, beeindruckte die Bewertungskommission während ihres Rundgangs.

So konnte uns Herr Bürgermeister Obst am 11. Juli mitteilen, dass der Markt Cadolzburg mit diesem Projekt im Wettbewerb den ersten Platz belegen konnte und somit Kreissieger wurde.

Ehrung der Sieger im Landratsamt

Am 4. Oktober zeichnete der Kreisvorsitzende der Obst- und Gartenbauvereine, Herr Landrat Dießl, die örtlichen Sieger aus. Von der Rangauschule waren Frau Lehrerin Eitel, die Leitung der Arbeitsgemeinschaft Schulgarten und Herr Hausmeister Müller mit dabei und durften sich über eine Urkunde und einen Preis freuen.

Daher an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Eltern und Großeltern, die uns heute noch bei allen Pflegewochen so tatkräftig unterstützen!