Gartenpflegewoche vom 23.04.12 - 27.04.12

Das Frühjahr beginnt, alles grünt und blüht und auch unser Schulgarten will von Unkraut befreit, bepflanzt und gepflegt werden. So sah man in der Woche vom 23. bis zum 27. April viele fleißige Kinder und Erwachsene in den Beeten arbeiten. Der Sandkasten wurde gereinigt, Beete wurden von Unkraut befreit, Sträucher zurückgeschnitten, scharfkantige Steine aus den Fallschutzbereichen geklaubt, Wege gekehrt, …

Es gab viel zu tun, aber die meisten Schülerinnen und Schüler waren mit großem Eifer und Pflichtbewusstsein dabei. Gerade durch ihre Anstrengungen schätzen die Kinder „ihren“ Schulgarten umso mehr.

Als Höhepunkt konnte die Arbeitsgemeinschaft Schulgarten zum Abschluss der Gartenwoche ein Bäumchen einpflanzen, das unsere Schule im Rahmen des Wettbewerbs „Grüne Begegnungs- und Erlebnis(t)räume“,  ausgeschrieben vom Bayerischen Landesverband für Gartenbau und Landespflege, gewonnen hat.

Ein herzliches Dankeschön geht an unseren Hausmeister Herrn Müller, alle Eltern und Freunde unserer Schule, die uns in dieser Woche wieder einmal tatkräftig und engagiert zur Seite standen.